Democracy Now! -- Im Gespräch: Julian Assange und Slavoj Žižek mit Amy Goodman

Eine Veranstaltung des Frontline Club aus London vom 5. Juli 2011
13. 07. 2011
Eingebettetes Video
Video: 
Democracy Now!
Produktion: 
Frontline Club

In einem seiner ersten öffentlichen Auftritte, seitdem er unter Hausarrest steht, traf sich Wikileaks-Sprecher Julian Assange beim "Frontline Club" in London mit dem slovenischen Philosophen Slavoj Zizek zu einem Gespräch, moderiert von der Journalistin Amy Goodman vom unabhängigen US-amerikanischen Nachrichtensender "Democracy Now!". Sie diskutierten über die Auswirkungen der Enthüllungsplattform "Wikileaks" auf die internationale Politik, über die Veröffentlichung der Irak und  und Afghanistan betreffenden "War-logs" und die "Cablegate" genannte massenhafte Veröffentlichung als vertraulich und geheim klassifizierter US-Regierungs-Dokumente.