„Wir sind 99 Prozent“

Bankenprotest geht weiter

23.10.2011

Video:euronews
Länge:00:00:42
Text: euronews
euronews
mitteilen

In mehreren Städten Deutschlands haben Kapitalismuskritiker wieder gegen die Macht der Banken demonstriert. Im Berliner Regierungsviertel kam es dabei zu Rangeleien mit der Polizei.

Die größte Kundgebung fand in Frankfurt statt, wo mindestens 4000 Menschen auf die Straße gingen.

Auf Plakaten hieß es: “Keine Macht den Banken” und “Banken in die Schranken”.

Seit Wochen kommt es weltweit zu Demonstrationen gegen die Rolle der Banken in der Finanzkrise und für mehr soziale Gerechtigkeit.

Ihren Ausgang hatte die Bewegung in New York genommen.

Newsletter