Gaddafi-Tod: Schritt zur Neokolonisierung Afrikas

Interview mit dem mexikanischen Analytiker Luis Gutiérrez Esparza
24. 10. 2011
Video: 
Telesur

Moderator: Sprechen wir nun über die Folgen der Ermordung von Muammar Al Gaddafi. Wir sprechen mit Luis Gutiérrez Esparza, Mitglied des Studienkreises für Internationale Beziehungen Mexikos. Herr Gutiérrez, wie wirkt auf Sie diese Aufsehen erregende Ergreifung Gaddafis, der zunächst geschlagen und dann offenbar erschossen wurde. Sind Ihnen ähnliche Fälle bekannt?

Schau dir unser Programm an:

https://weltnetz.tv
https://twitter.com/weltnetzTV
https://www.facebook.com/WeltnetzTV-1...

Jeder EURO hilft!
https://weltnetz.tv/foerdern

Spendet bitte auf das Konto unseres Fördervereins:

Verein für Gegenöffentlichkeit in Internetportalen e.V.
IBAN: DE07 5005 0201 0200 6042 60
BIC: HELADEF1822

*Spenden sind nach "Einkommenssteuergesetz (EStG, § 10 b: 'Steuerbegünstigte Zwecke')" steuerabzugsfähig.

Für Fragen oder einfach eine Rückmeldung:
gegenoeffentlichkeit[ät]web.de