Klagen von Südafrika und Nicaragua wegen Verstoß gegen Völkermord-Konvention in Gaza

Lesung in der Kasseler Fußgängerzone am 8. Juni 2024 mit Auszügen der "Klageschrift der Republik Südafrika zur Einleitung eines Verfahrens gegen den Staat Israel" Organisiert von Attac-Regionalgruppe Kassel, Deutsch-Palästinensische Gesellschaft - Kassel, Kasseler Friedensforum, Bündnis Yousef Shaban
Länge: 
1:24:02
Aufzeichnungsdatum: 
8. Juni 2024

Eingereicht wurde die Klage Südafrikas am 29. Dezember 2023 beim Internationalen Gerichtshof (IGH). In dieser Klageschrift werden zahlreiche konkrete Hinweise gegeben, die darauf verweisen, dass die beanstandeten Handlungen und Unterlassungen der israelischen Armee im Gazastreifen völkermordenden Charakter haben.
 
Gelesen wurden ebenfalls Passagen  aus der Klage Nicaraguas gegen Deutschland vom März 2024 vor dem Internationalen Gerichtshof Den Haag wegen Beihilfe zum Völkermord durch Waffenlieferungen an Israel und die Einstellungen von Zahlungen an die UNRWA.
 
Diese Klagen sind noch nicht abschließend entschieden, weitere Länder haben sich angeschlossen.
Am 26. Januar 2024 hat der Internationale Gerichtshof jedoch eine Entscheidung getroffen, die Israel dazu auffordert, alle Handlungen zu unterlassen, die gegen die "Völkermordkonvention" von 1948 verstoßen. Wie aktuell das Vorgehen Israels in Rafah zeigt, hält sich Israel daran nicht.
 
Wir wollen mit diesen Aktionen die Öffentlichkeit aufrütteln und über die Informationen aus den Klageschriften die Verantwortlichen dazu aufrufen, sich nicht zu Komplizen an Kriegsverbrechen zu machen. Jegliche Waffenlieferungen an Israel sind sofort einzustellen und eine tragfähige politische Lösung muss erarbeitet werden. 

Veranstaltet wurde die Lesung von : Attac-Regionalgruppe Kassel, Deutsch-Palästinensische Gesellschaft- Kassel, Kasseler Friedensforum, Bündnis Yousef Shaban

Anklageschriften:
Auszüge der Klage Südafrikas in deutscher Übersetzung: 
Klage Nicaraguas gegen Deutschland gekürzt auf deutsch
Kommentar von JOHN J. MEARSHEIMER und die Klage Südafrikas im Original

 

Schau dir unser Programm an:

https://weltnetz.tv
https://twitter.com/weltnetzTV
https://www.facebook.com/WeltnetzTV-1...

Jeder EURO hilft!
https://weltnetz.tv/foerdern

Spendet bitte auf das Konto unseres Fördervereins:

Verein für Gegenöffentlichkeit in Internetportalen e.V.
IBAN: DE07 5005 0201 0200 6042 60
BIC: HELADEF1822

Spende

*Spenden sind nach "Einkommenssteuergesetz (EStG, § 10 b: 'Steuerbegünstigte Zwecke')" steuerabzugsfähig.

Für Fragen oder einfach eine Rückmeldung:
gegenoeffentlichkeit[ät]web.de

Weitere Videos: 
Amy Goodman, Noam Chomsky, Quelle: Democracy now!
18. 11. 2012
Im Gespräch mit Amy Goodman, Democracy Now!, berichtet der weltbekannte Linguist, Professor am Massachusetts Institut of Technology (MIT) und...
Miko Peled, Autor des Buches "Der Sohn des Generals"
15. 08. 2014
Miko Peled, Friedensaktivist und Autor des Buches Der Sohn des Generals: Die Reise eines Israelis durch Palästina: "Ein Problem ist, dass Leute...
Der 15-Jährige Palästinenser Tarik Khdeir wurde Opfer israelischer Polizeigewalt
15. 08. 2014
Nach dem Vergeltungs-Mord an dem 16-Jährigen Palästinenser Mohamed Khdeir im Juli 2014 wurde dessen 15-Jähriger Cousin Tariq Khdeir am Rande einer...
Otto Jäckel
21. 04. 2017
Otto Jäckel, Rechtsanwalt und Vorsitzender der IALANA, mit einem Vortrag auf der Veranstaltung „60 Jahre nach den Göttinger 18: Deutschland...