Wasserraub im Westjordanland

Siedler konfiszieren Wasserquellen von Palästinensern
Video: 
arte

Wasser ist ein knappes Gut. Vor allem in extrem trockenen Zonen, wie im Nahen Osten. Im Westjordanland mehren sich Berichte über Wasserraub. Oft sind es jüdische Siedler, die Wasserquellen auf Feldern von Palästinensern einfach konfiszieren. Wer Opfer und wer Täter ist, ist offensichtlich, und doch kommen die Täter ungestraft davon.

Eine arte-Reportage von Uri Schneider

Text: arte.tv

Schau dir unser Programm an:

https://weltnetz.tv
https://twitter.com/weltnetzTV
https://www.facebook.com/WeltnetzTV-1...

Jeder EURO hilft!
https://weltnetz.tv/foerdern

Spendet bitte auf das Konto unseres Fördervereins:

Verein für Gegenöffentlichkeit in Internetportalen e.V.
IBAN: DE07 5005 0201 0200 6042 60
BIC: HELADEF1822

Spende

*Spenden sind nach "Einkommenssteuergesetz (EStG, § 10 b: 'Steuerbegünstigte Zwecke')" steuerabzugsfähig.

Für Fragen oder einfach eine Rückmeldung:
gegenoeffentlichkeit[ät]web.de