Oppositionsführer in Mexiko: Habe Beweise für Wahlbetrug

Nach Präsidentschaftswahlen gibt unterlegener Links-politiker Obrador an, Beweise für Wahlbetrug zu besitzen
Video: 
Telesur
Länge: 
00:01:01

Moderatorin: Nach den Präsidentschaftswahlen am 1. Juli in Mexiko hat der offiziell unterlegene Kandidat Andrés Manuel López Obrador nun versichert, Beweise für einen Wahlbetrug zu haben. Insgesamt seien fünf Millionen Stimmen von dem Kandidaten der Partei PRI illegal erworben worden.

López Obrador: Wir sind vereint und stehen zusammen. Wir werden weiter kämpfen, um die Demokratie durchzusetzen. Und dafür, dass die Verfassung nicht weiter verletzt wird. Und dafür, dass wir nach der Aufdeckung des Betrugs bei diesen Wahlen eine neue Etappe in unserem Land beginnen können.

Dies wäre mit einem ehrenhaften Interimspräsidenten möglich, der neue Wahlen ansetzt und somit das Recht aller Bürgerinnen und Bürger achtet, frei zu wählen.


 

Mehr Informationen finden Sie auf unserem Partnerportal amerika21.de

Linkspolitiker López Obrador

Schau dir unser Programm an:

https://weltnetz.tv
https://twitter.com/weltnetzTV
https://www.facebook.com/WeltnetzTV-1...

Jeder EURO hilft!
https://weltnetz.tv/foerdern

Spendet bitte auf das Konto unseres Fördervereins:

Verein für Gegenöffentlichkeit in Internetportalen e.V.
IBAN: DE07 5005 0201 0200 6042 60
BIC: HELADEF1822

Spende

*Spenden sind nach "Einkommenssteuergesetz (EStG, § 10 b: 'Steuerbegünstigte Zwecke')" steuerabzugsfähig.

Für Fragen oder einfach eine Rückmeldung:
gegenoeffentlichkeit[ät]web.de