Spanien-Krise: Marsch auf Madrid

Riesen-Demo am Samstag in der spanischen Hauptstadt gegen die Sparpläne von Premierminister Rajoy
Video: 
arte.tv

Bis 2014 will Ministerpräsident Mariano Rajoy 100 Milliarden Euro einsparen. Davon 18 Milliarden allein im Gesundheits- und Bildungswesen. Nach Schätzungen der Opposition sind damit rund 40 000 Lehrer-Stellen landesweit gefährdet. Sorge um ihren Arbeitsplatz hat auch die Englisch-Lehrerin Elena Clemente. Wie viele junge Spanier muss sie wegen der Krise noch bei ihren Eltern leben. Eine Reportage von arte.tv

Text: arte.tv

Schau dir unser Programm an:

https://weltnetz.tv
https://twitter.com/weltnetzTV
https://www.facebook.com/WeltnetzTV-1...

Jeder EURO hilft!
https://weltnetz.tv/foerdern

Spendet bitte auf das Konto unseres Fördervereins:

Verein für Gegenöffentlichkeit in Internetportalen e.V.
IBAN: DE07 5005 0201 0200 6042 60
BIC: HELADEF1822

Spende

*Spenden sind nach "Einkommenssteuergesetz (EStG, § 10 b: 'Steuerbegünstigte Zwecke')" steuerabzugsfähig.

Für Fragen oder einfach eine Rückmeldung:
gegenoeffentlichkeit[ät]web.de