12. Januar 2013 - Nazidemo in Magdeburg verhindern!

Mobiclip zur antifaschistischen Demonstration "365 Tage offensiv - Gegen Nazis uns Rassismus!" am 12. Januar 2013 in Magdeburg
Video: 
Martina Schlumpfig
Länge: 
00:02:14

Das Datum steht :: 12. Januar 2013 :: Naziaufmarsch in Magdeburg verhindern!

Verschiedene Indizien deuten schon seit einigen Wochen darauf hin, dass sich die Nazis für den ersten ihrer beiden angekündigten Termine entscheiden. Neben der veröffentlichten Rednerliste (nur für den 12. Januar 2013) und dem NPD Landesparteitag in Sachsen am 19. Januar ist es vor allem der Anmelder vom 12. Januar, der den Aufmarsch zum bundesweiten Termin werden lässt. Andy Knape ist derzeit Leiter des NPD Ordnungsdienstes und Vorsitzender des JN Bundesverbandes. Diese Posten machen ihn zum wichtigsten aufsteigenden Nazikader in Sachsen-Anhalt. Wenn wir mit einer Sache sicher rechnen können, dann mit dem Profilierungsdrang von Andy Knape.

Die Mobilisierung der Nazis bezieht sich seit kurzem auch intern auf den 12. Januar. Ob die Anmeldung vom 19.01.2013 für einen kleineren regionalen Aufzug genutzt wird, steht noch nicht fest und hängt wahrschenlich auch vom Verlauf des ersten “Gedenkmarsches” ab.

Antifa Plan B

Sollte die “Initiative gegen das Vergessen” kurzfristig den Aufmarsch am 12.01.13 absagen, würde sie auch die Chance auf einen Großaufmarsch in Magdeburg verlieren und damit vor den geplanten Blockaden kapitulieren. In diesem Fall werden wir die antifaschistische Demonstration am 12. Januar 2013 als größte linksradikale Demo der letzten Jahre in Magdeburg durchführen. Ein aufgekündigter Naziaufmarsch ist nicht besser als ein verhinderter, jedoch wesentlich angenehmer und risikoärmer.

Auftaktkundgebung der Antifa Demo: Julius Bremer Straße

Die Demonstration startet 10.30 Uhr am Mahnmal der zerstörten Synagoge(Julius-Bremer-Str.) in der Magdeburger Innenstadt, unweit der bürgerlichen Protestmeile. Die Demoroute führt unmittelbar am Hauptbahnhof, dem geplanten Auftaktkundgebungsort der Nazis, vorbei.

Infos und mehr

Die Demonstration soll auf der einen Seite ein ausdrucksstarkes Zeichen für linke Kritik an Nazis und Rassismus sein, welche nicht beim “Nazis raus!” stehen bleibt. Zudem gibt es dort die neuesten Infos für den Tag.

Für alle AntifaschistInnen, die am 12. Januar 2013 ohne feste Pläne nach Magdeburg reisen, ist die Demo der richtige Anlaufpunkt.

http://365tageoffensiv.blogsport.eu/

12. Januar 2013 - Nazidemo in Magdeburg verhindern

Schau dir unser Programm an:

https://weltnetz.tv
https://twitter.com/weltnetzTV
https://www.facebook.com/WeltnetzTV-1...

Jeder EURO hilft!
https://weltnetz.tv/foerdern

Spendet bitte auf das Konto unseres Fördervereins:

Verein für Gegenöffentlichkeit in Internetportalen e.V.
IBAN: DE07 5005 0201 0200 6042 60
BIC: HELADEF1822

Spende

*Spenden sind nach "Einkommenssteuergesetz (EStG, § 10 b: 'Steuerbegünstigte Zwecke')" steuerabzugsfähig.

Für Fragen oder einfach eine Rückmeldung:
gegenoeffentlichkeit[ät]web.de