Venezuelas Rechte prügelt sich im Parlament

Videoaufnahmen zeigen, dass die gewalttätige Aktion detailliert vorbereitet war
Video: 
Regierung der Bolivarischen Republik Venezuela
Länge: 
00:07:26

Die seit  Präsidentschaftswahl in Venezuela schwelenden Spannungen zwischen Regierung und Opposition haben am Dienstag im Parlament zu handfesten Auseinandersetzungen geführt. Nach einer Abstimmung, mit der die Mehrheit der Opposition das Rederecht im Parlament entzog, ist es zu einer Schlägerei gekommen. Das Rederecht sollte jenen Abgeordneten entzigen werden, die den gewählten Präsidenten Nicolás Maduro nicht anerkennen.

Die Bilder aus dem Parlament zeigen - entgegen der Darstellung internationaler Medien -, dass die gewalttätigen Proteste von Oppositionsseite offenbar gut vorbereitet wurden. Präsident Maduro hat inzwischen alle Seiten zur Mäßigung aufgerufen.

 


 

Mehr Informationen finden sie auf unserer Partnerseite amerika21.de

Venezuela Parlament

Schau dir unser Programm an:

https://weltnetz.tv
https://twitter.com/weltnetzTV
https://www.facebook.com/WeltnetzTV-1...

Jeder EURO hilft!
https://weltnetz.tv/foerdern

Spendet bitte auf das Konto unseres Fördervereins:

Verein für Gegenöffentlichkeit in Internetportalen e.V.
IBAN: DE07 5005 0201 0200 6042 60
BIC: HELADEF1822

Spende

*Spenden sind nach "Einkommenssteuergesetz (EStG, § 10 b: 'Steuerbegünstigte Zwecke')" steuerabzugsfähig.

Für Fragen oder einfach eine Rückmeldung:
gegenoeffentlichkeit[ät]web.de