arte.tv -- Hetze rechtsextremer Milizen

Der Terror rechtsextremer Milizen fällt in Ungarn auf fruchtbaren Boden, für viele sind Sinti und Roma die Sündenböcke für alles Schlechte. Eine Reportage.
Video: 
Arte Journal

"Die Regierung tut nichts gegen die Zigeunerkriminalität, die das Leben in den Dörfern zur Hölle macht. Stattdessen kritisiert sie unsere Uniformen", sagt Elod Novak, Parlamentsabgeordneter der ungarischen Jobbik. Rechtsextremismus-Experten machen sich große Sorgen über die Entwicklung in Ungarn. Bisher sind die rechtsextremen Milizen im politischen System zwar nicht mehrheitsfähig, doch in den Dörfern, in denen die Roma leben, verbreiten sie Angst und Schrecken. Zwar sind die Milizen verboten, aber die Polizei lässt sie gewähren. Und so heizen die Rechtsradikalen die Stimmung auf, wo und wann sie wollen. Eine Reportage von Darko Jakovljevic.

Schau dir unser Programm an:

https://weltnetz.tv
https://twitter.com/weltnetzTV
https://www.facebook.com/WeltnetzTV-1...

Jeder EURO hilft!
https://weltnetz.tv/foerdern

Spendet bitte auf das Konto unseres Fördervereins:

Verein für Gegenöffentlichkeit in Internetportalen e.V.
IBAN: DE07 5005 0201 0200 6042 60
BIC: HELADEF1822

Spende

*Spenden sind nach "Einkommenssteuergesetz (EStG, § 10 b: 'Steuerbegünstigte Zwecke')" steuerabzugsfähig.

Für Fragen oder einfach eine Rückmeldung:
gegenoeffentlichkeit[ät]web.de