Die Rückkehr des Sozialen, die Akzeptanz des Brexit

Akzeptanz des Brexit

Zum Ausgang der Wahlen in Großbritannien hier ein Auszug aus einem kurzen Kommentar auf einem gaullistischen Blog in Frankreich.

Für den Autor ist vor allem "die Botschaft der Wähler sehr interessant"

(…)

Mit ein wenig Abstand könnte man sich fragen, ob dieses Ergebnis letztlich nicht doch das best mögliche ist. Auch wenn Theresa May einige Abgeordnete und die Mehrheit verliert, so gewinnt sie für ihre Partei doch fast 6 Punkte im Vergleich zu 2015 hinzu, eines der besten Ergebnisse der letzten Jahrzehnte. Gleichzeitig vermehrt die Labour Partei ihren Stimmenanteil um fast 10 Punkte, von 30 auf 40 Prozent – ein echter Erfolg für Jeremy Corbyn.

Die britischen Wähler sind zum Zweiparteiensystem zurückgekehrt und haben die beiden anderen nationalen Parteien praktisch kalt gestellt: Die UKIP ist im Verschwinden begriffen und die Liberaldemokraten fallen noch weiter hinter ihr schon sehr schwaches Ergebnis von 2015 zurück. Eine Anerkennung für die positive Entwicklung der beiden Parteien.

Die britische Labour Partei ist wieder eine echte linke Partei geworden, Mélenchon viel näher als den verblühten Rosen der PS [Parti Socialiste]. Ihr Wiedererstarken tut gut, ist es doch Ausdruck des Bedürfnisses nach mehr sozialer Gerechtigkeit in einem Land, das dieses dringend benötigt. Corbyn hat seine Wette gewonnnen, er bleibt an der Spitze seiner Partei und repräsentiert heute eine politische Alternative, während eine schwere Niederlage dem Blair-Flügel den Versuch ermöglicht hätte, die Macht wiederzuerlangen.

Gleichzeitig dürfte Therese May ihre Stellung halten, die nach Ansicht des Economist, von allen konservativen Führern seit 40 Jahren am wenigsten [wirtschafts] liberal ist . Kurz gesagt: An der Spitze der beiden großen Parteien bleiben Chefs, die sie in eine bessere Richtung führen.

Vor allem verdeutlicht der Wahlausgang die allgemeine Akzeptanz des Brexit, die Corbyn nicht in Frage stellt, während Parteien, die dagegen sind, weiter zurückfallen. Damit ist die Botschaft, die vom großem Erfolg einer sich wieder links verorteten Arbeiterpartei ausgeht, eine soziale und ebenso erfreuliche Botschaft, die sich hoffentlich in ganz Europa verbreitet. Es ist möglich für ein Land, das wirklich souverän ist....

(Übersetzung D.P.)

Quelle: http://www.gaullistelibre.com/2017/06/le-resultat-tres-interessant-des.html

Weitere Beiträge mit: 
gaullistelibre