Waffenlieferungen sind Beihilfe zum Mord

Sevim Dağdelen auf der Konferenz "Quo vadis Deutschland - Türkei?"
08. 04. 2017
Video: 
weltnetz.tv
Produktion: 
Länge: 
00:13:58
Weitere Videos mit: 

Am 27. März lud die Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag zu einer Konferenz ins Parlamentsgebäude und fragte: »Quo vadis Deutschland - Türkei?« just an dem Tag, an dem den in Deutschland lebenden Türken die Chance eröffnet wurde, sich am fragwürdigen Erdoğan-Referendum zu beteiligen.

Nachdem weltnetz.tv die Redebeiträge von Prof. Norbert Lammert und Dr. Sahra Wagenknecht veröffentlicht hat, folgt nun die Rede von Sevim Dağdelen.  Sie bezieht Stellung zur Haltung der Bundesregierung von Kanzlerin Merkel, die sie als Ermunterung für Erdoğans Politik auf dem Weg sieht, die Demokratie auszuhöhlen. Dabei brandmarkt Sevim Dağdelen jegliche Waffenlieferungen in die Türkei als Beihilfe zum Mord an den Kurden.

Schau dir unser Programm an:

https://weltnetz.tv
https://twitter.com/weltnetzTV
https://www.facebook.com/WeltnetzTV-1...

Jeder EURO hilft!
https://weltnetz.tv/foerdern

Spendet bitte auf das Konto unseres Fördervereins:

Verein für Gegenöffentlichkeit in Internetportalen e.V.
IBAN: DE07 5005 0201 0200 6042 60
BIC: HELADEF1822

Spende

*Spenden sind nach "Einkommenssteuergesetz (EStG, § 10 b: 'Steuerbegünstigte Zwecke')" steuerabzugsfähig.

Für Fragen oder einfach eine Rückmeldung:
gegenoeffentlichkeit[ät]web.de

Sevim Dağdelen