Die Waffen nieder!

Rede von Claudia Haydt auf dem Münchener Ostermarsch 2017
Video: 
Gerhard Hallermayer
Länge: 
00:23:02
Weitere Videos mit: 

Bombenangriffe beenden nicht das Sterben in Syrien. Sie fügen den Giftgas-Toten weitere Tote hinzu. Die US-Aggression gegen Syrien erhöht außerdem die Gefahr einer militärischen Eskalation zwischen den Atommächten USA und Russland und sie torpediert alle Versuche, durch internationale Verhandlungen einen Waffenstillstand zu erreichen und das Elend für die syrische Bevölkerung zu beenden.

Unter Führung Russlands wird derzeit über ein Ende des Kriegs verhandelt. In Syrien droht Frieden, das ist offenbar die Angst derjenigen, die mit militärischer Gewalt den syrischen Präsidenten Assad entmachten und einen Regimewechsel in Syrien durchsetzen wollen. Deutsche Tornado-Aufklärungsflugzeuge und deutsche Tankflugzeuge unterstützen die Luftangriffe der westlichen Kriegs-Allianz in Syrien, bei denen tausende Zivilisten getötet werden.

Wir fordern u.a. von der Bundesregierung,
die Beteiligung der Bundeswehr am Kriegseinsatz der NATO in Syrien zu beenden.
Wir fordern den sofortigen Stopp der US-Aggression gegen Syrien.
Wir fordern internationale Verhandlungen zur Beendigung aller Kriegshandlungen und Verhandlungen für eine politische Lösung in Syrien.
Die Hauptrede hielt Claudia Haydt von der Informationsstelle Militarisierung in Tübingen (IMI).

Ankündigungstext von Gerhard Hallermayer

Claudia Haydt

Schau dir unser Programm an:

https://weltnetz.tv
https://twitter.com/weltnetzTV
https://www.facebook.com/WeltnetzTV-1...

Jeder EURO hilft!
https://weltnetz.tv/foerdern

Spendet bitte auf das Konto unseres Fördervereins:

Verein für Gegenöffentlichkeit in Internetportalen e.V.
IBAN: DE07 5005 0201 0200 6042 60
BIC: HELADEF1822

Spende

*Spenden sind nach "Einkommenssteuergesetz (EStG, § 10 b: 'Steuerbegünstigte Zwecke')" steuerabzugsfähig.

Für Fragen oder einfach eine Rückmeldung:
gegenoeffentlichkeit[ät]web.de