Warum hat Fulda Angst vor unseren Liedern?

Auftrittsverbot für Grup Yorum in Fulda
Video: 
weltnetz.tv
Länge: 
00:28:30
Personen: 

In Fulda mietete der Freidenkerverband von der Stadt Fulda das Messegelände, um dort am 17. Juni 2017 ein »Fest der Völker« mit Musik, Tanz, Speisen und Getränken durchzuführen.

Als die Teilnehmer feststanden und die Werbung begann, kündigte der Oberbürgermeister den Mietvertrag mit der Begründung bei der Musikgruppe Grup Yorum handle es sich nicht um eine "politisch-neutrale Vereinigung".

Grup Yorum besteht seit 32 Jahren, wurde also 1985 gegründet.
In der Zeit, als die kurdische Sprache in der Türkei verboten war, war Grup Yorum die erste Gruppe, die dagegen protestierte, indem sie ein kurdisches Lied auf der Bühne sang, dafür wurden die Mitglieder verhaftet.

Grup Yorum stand auch immer neben streikenden Arbeitern und Widerstand Leistenden.

Ihre Lieder beinhalten Hoffnung, geben Motivation und rufen zum Widerstand gegen Unterdrückung auf.

Sie bestärken das Volk und rufen zum Zusammenhalt auf.

  • 2010 wurde das Stadion-Konzert von 55. 000 Menschen besucht.

  • 2011 wurde ein eintrittsfreies Konzert gegeben, das 150.000 Menschen besuchten.

  • 2012 waren es 350.000 Menschen

  • 2013 dann 500.000 Menschen

  • 2014 kam 1 Million Menschen zum Konzert.

Grup Yorum schaffte es, Menschen unterschiedlichster Herkunft und Religion auf ihren Konzerten zu vereinen!

Wahrscheinlich erschien das den Mächtigen als Gefahr, und so wurde 2015 das große Grup-Yorum-Konzert verboten. Trotz Verbot kamen Yorum-Mitglieder und -Fans zusammen und machten Musik auf jeder freien Straße. Das zeigt, dass Yorum wir alle sind.

Auch nachdem Merkel und Erdoğan sich 2015 zusammensetzten, erhielten Yorum-Mitglieder Einreiseverbot nach Deutschland, so dass kein Mitglied aus der Türkei zum Konzert im November 2015 kommen konnte. Aber auch hier vereinten sich Grup-Yorum-Freiwillige und wurden wieder »Grup Yorum, die wir alle sind«. Alle hoffen nun, dass die Stadtregierung Fulda den für das Messegelände und den 17. Juni geschlossenen Vertrag doch noch einhält …

Grup Yorum

Schau dir unser Programm an:

https://weltnetz.tv
https://twitter.com/weltnetzTV
https://www.facebook.com/WeltnetzTV-1...

Jeder EURO hilft!
https://weltnetz.tv/foerdern

Spendet bitte auf das Konto unseres Fördervereins:

Verein für Gegenöffentlichkeit in Internetportalen e.V.
IBAN: DE07 5005 0201 0200 6042 60
BIC: HELADEF1822

Spende

*Spenden sind nach "Einkommenssteuergesetz (EStG, § 10 b: 'Steuerbegünstigte Zwecke')" steuerabzugsfähig.

Für Fragen oder einfach eine Rückmeldung:
gegenoeffentlichkeit[ät]web.de