Ostermarsch 2018 in Dülmen

Demo und Blockade vor den Tower Barracks (US-Army-Depot)
Video: 
weltnetz.tv
Produktion: 
Länge: 
00:38:14

50 Friedensfreunde aus Dülmen und benachbarten Initiativen versammelten sich zum Ostermarsch 2018 vor den Tower Barracks um für Frieden und gegen Aufrüstung zu demonstrieren. Sie sangen, sie diskutierten und sie belagerten an diesem Vormittag dreimal für eine halbe Stunde die Hauptzufahrt des Waffendepots - friedlich, aber vollständig. Nach der ersten Blockade machten sich 25 Aktivisten auf Fahrrädern auf einen 22 km langen Rundkurs um Dülmen: die Barbara-Kaserne, der Truppenübungsplatz Borkenberge und das NATO-SONDERMUNITIONSLAGER Visbeck, wo früher nukleare Munition lagerte, zeigen: Entmilitarisierung ist möglich. Bei der Rückkehr der Radler gab es noch eine Kundgebung mit Ansprachen von Jan Schaake aus Enschede, Sirwan Atalan, Hugo Elkemann, bevor Karmelita Gaertig und Leo Kowald aus Gelsenkirchen den Aktionstag mit ihren Liedern beendeten.

Ostermarsch 2018 in Dülmen

Schau dir unser Programm an:

https://weltnetz.tv
https://twitter.com/weltnetzTV
https://www.facebook.com/WeltnetzTV-1...

Jeder EURO hilft!
https://weltnetz.tv/foerdern

Spendet bitte auf das Konto unseres Fördervereins:

Verein für Gegenöffentlichkeit in Internetportalen e.V.
IBAN: DE07 5005 0201 0200 6042 60
BIC: HELADEF1822

Spende

*Spenden sind nach "Einkommenssteuergesetz (EStG, § 10 b: 'Steuerbegünstigte Zwecke')" steuerabzugsfähig.

Für Fragen oder einfach eine Rückmeldung:
gegenoeffentlichkeit[ät]web.de