Das Atomabkommen mit dem Iran

#3 Oskar Lafontaine über das Iran-Abkommen, den Imperialismus der USA und die Notwendigkeit, dass sich die Weltgemeinschaft dagegen wert.
Video: 
weltnetz.tv
Länge: 
00:04:12
Personen: 

Die USA haben das Atomabkommen* mit dem Iran einseitig aufgekündigt. Alle übrigen Unterzeichnerstaaten haben bekundet, dass sie den Deal weiter als gültig betrachten. Die USA haben damit mal wieder gezeigt, dass sie das Völkerrecht im Grunde nur achten, wenn es ihnen nutzt.
Oskar Lafontaine über das Iran-Abkommen, den Imperialismus der USA und die Notwendigkeit, dass sich die Weltgemeinschaft dagegen wert.

*Das Iran-Abkommen hat dem iranischen Atomprogramm enge Grenzen gesetzt. So musste der Iran z.B. Zentrifugen für die Urananreicherung abbauen und einem Verzicht auf den Bau von Schwerwasserreaktoren zustimmen. Zudem ließ sich Teheran auf umfangreiche Inspektionen durch Experten der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) ein. Im Gegenzug wurden die Sanktionen gegen den Iran gelockert.

Oskar Lafontaine
Oskar Lafontaine

Schau dir unser Programm an:

https://weltnetz.tv
https://twitter.com/weltnetzTV
https://www.facebook.com/WeltnetzTV-1...

Jeder EURO hilft!
https://weltnetz.tv/foerdern

Spendet bitte auf das Konto unseres Fördervereins:

Verein für Gegenöffentlichkeit in Internetportalen e.V.
IBAN: DE07 5005 0201 0200 6042 60
BIC: HELADEF1822

Spende

*Spenden sind nach "Einkommenssteuergesetz (EStG, § 10 b: 'Steuerbegünstigte Zwecke')" steuerabzugsfähig.

Für Fragen oder einfach eine Rückmeldung:
gegenoeffentlichkeit[ät]web.de