Retten wir die religiösen Minderheiten in Syrien und im Irak!

Sabine Kebir im Gespräch mit Pfarrer Peter Fuchs
Video: 
weltnetz.tv
Länge: 
00:29:39

Pfarrer Peter Fuchs ist Geschäftsführer der deutschen Abteilung von Christian Solidarity International, einer Menschenrechtsorganisation, die sich für Religionsfreiheit für alle Menschen einsetzt. Das bedeutet, dass sich CSI nicht nur weltweit für verfolgte Christen engagiert, sondern auch für andere verfolgte Religionsgemeinschaften. Einer der Schwerpunkte der Arbeit von CSI liegt in Syrien und im Irak, wo alle nichtsunnitischen Religionsgemeinschaften vom Islamischen Staat und ihm nahestehenden islamistischen Gruppen von der Auslöschung bedroht waren.

Mit Pfarrer Peter Fuchs unterhielt sich Sabine Kebir über die Hilfe von CSI für die Religionsgemeinschaft der Kaaka´i, im Irak und den Besuch des Oberhaupts der syrisch-katholischen Kirche in Deutschland, der über die Lage der Christen in seinem Land berichtete. Zur Sprache kam auch, dass die Kirchen in Europa zu wenig Interesse für den Erhalt der doch in der zweitausendjährigen Tradition des Urchristentums stehenden Gemeinden im Nahen Osten aufbringen.

Peter Fuchs

Schau dir unser Programm an:

https://weltnetz.tv
https://twitter.com/weltnetzTV
https://www.facebook.com/WeltnetzTV-1...

Jeder EURO hilft!
https://weltnetz.tv/foerdern

Spendet bitte auf das Konto unseres Fördervereins:

Verein für Gegenöffentlichkeit in Internetportalen e.V.
IBAN: DE07 5005 0201 0200 6042 60
BIC: HELADEF1822

Spende

*Spenden sind nach "Einkommenssteuergesetz (EStG, § 10 b: 'Steuerbegünstigte Zwecke')" steuerabzugsfähig.

Für Fragen oder einfach eine Rückmeldung:
gegenoeffentlichkeit[ät]web.de