Wahlen in Brasilien: Faschisten verhindern

Der Rote Platz #30 mit Wolfgang Gehrcke: Wird Lateinamerika wieder zum Hinterhof der USA?
Video: 
weltnetz.tv
Produktion: 
Länge: 
00:07:05
Personen: 

Nach der Jahrtausendwende begann der lateinamerikanische Kontinent, sich von seiner jüngeren Geschichte aus Militärdiktaturen und Vorherrschaft der USA zu befreien; nach dem standhaften Kuba - in Venezuela, Bolivien, Chile, Argentinien, Uruguay, Nicaragua und, wohl am bedeutsamsten: in Brasilien unter der Präsidentschaft Lulas. Wolfgang Gehrcke, mit Lula lange Jahre verbunden, beobachtet, wie jetzt das Pendel nach rechts ausschlägt. Und wieder entscheidet sich in der Stichwahl in Brasilien zwischen dem Faschisten Bolsonaro, hochrangig bereits in der Militärdiktatur, an Folterungen beteiligt, und dem Bürgermeister von Sao Paolo und Lula-Freund Haddad, ob die grausame Vergangenheit zurückkommt oder die Völker frei atmen können.

Der Rote Platz #30 mit Wolfgang Gehrcke

Schau dir unser Programm an:

https://weltnetz.tv
https://twitter.com/weltnetzTV
https://www.facebook.com/WeltnetzTV-1...

Jeder EURO hilft!
https://weltnetz.tv/foerdern

Spendet bitte auf das Konto unseres Fördervereins:

Verein für Gegenöffentlichkeit in Internetportalen e.V.
IBAN: DE07 5005 0201 0200 6042 60
BIC: HELADEF1822

Spende

*Spenden sind nach "Einkommenssteuergesetz (EStG, § 10 b: 'Steuerbegünstigte Zwecke')" steuerabzugsfähig.

Für Fragen oder einfach eine Rückmeldung:
gegenoeffentlichkeit[ät]web.de