Aufstehen Talkrunde im Jahrhunderthaus

Am 14. November 2018 hat die Sammlungsbewegung Aufstehen ins Jahrhunderthaus nach Bochum eingeladen. Dort gab es eine Talkrunde mit Prof. Andreas Nölke, Susi Neumann, Ralf Köpke und Jochen Bauer.
Video: 
MoveNow.TV
Produktion: 
Länge: 
00:32:57
Aufzeichnungsdatum: 
14.11.2018

Susi Neumann ist gestorben. Bekannt wurde sie, als sie Sigmar Gabriel auf einer „Gerechtigkeitskonferenz“ mit unbequemen Fragen zur Altersarmut aus dem Konzept brachte. Susi Neumann hat sich seitdem dagegen gewehrt, wie mit Beschäftigten umgegangen wird. Susi Neumann gehörte zu den Initiatoren der Sammlungsbewegung Aufstehen. Kurz vor ihrem Tod trat sie aus der SPD aus, da sie den Glauben verloren hatte, dort noch etwas bewegen zu können.

Das Video zeigt Susi Neumann bei einem ihrer letzten Auftritte bei einer Veranstaltung der Sammlungsbewegung Aufstehen in der Jahrhunderthalle in Bochum.

---

Am 14. November 2018 hat die Sammlungsbewegung ins Jahrhunderthaus nach Bochum eingeladen. Neben den Reden von Sahra Wagenknecht und Sevim Dagdelen gab es eine Talkrunde mit Prof. Andreas Nölke, Susi Neumann, die mit Bravorufen empfangen wurde und Ralf Köpke (DGB) und Jochen Bauer.

In der Runde ging es um die Frage, warum die linken Parteien nicht vom prekären Zustand der Gesellschaft profitieren und stattdessen ein Rechtsruck zu konstatieren sei. Man bräuchte eine Änderung des Wirtschaftsmodells, eine Abkehr von der Austeriätspolitik und müsse Abstand vom deutschen „Exportismus“, wie Prof. Andreas Nölke sagte. Gewohnt Tachels und ihr Herz dabei auf der Zunge tragend redete Susi Neumann. Sie redete über ihre Erlebnisse im Alltag und über ihre Gespräche mit unterschiedlichen Menschen und rief dazu auf, den Menschen Mut zuzusprechen, sich bei AUFSTEHEN zu beteiligen und andere dafür zu begeistern. Gewerkschafter Köpke sprach darüber wie man Menschen, die nach Rechts abgedriftet sind (15 Prozent der Gewerkschafter hätten AfD gewählt). Diese Menschen müsse man mit Eins-zu-eins-Gespräche versuchen wieder per Überzeugung zurückzuholen. AUFSTEHEN könne dazu beitragen die gesellschaftlichen Koordinaten von rechts wieder in Richtung links zu verschieben.

Susi Neumann

Schau dir unser Programm an:

https://weltnetz.tv
https://twitter.com/weltnetzTV
https://www.facebook.com/WeltnetzTV-1...

Jeder EURO hilft!
https://weltnetz.tv/foerdern

Spendet bitte auf das Konto unseres Fördervereins:

Verein für Gegenöffentlichkeit in Internetportalen e.V.
IBAN: DE07 5005 0201 0200 6042 60
BIC: HELADEF1822

Spende

*Spenden sind nach "Einkommenssteuergesetz (EStG, § 10 b: 'Steuerbegünstigte Zwecke')" steuerabzugsfähig.

Für Fragen oder einfach eine Rückmeldung:
gegenoeffentlichkeit[ät]web.de