Regime Change in Venezuela

Der Abgeordnete Andrej Hunko berichtet weltnetz.tv über seine Reise nach Venezuela
Video: 
weltnetz.tv
Länge: 
00:18:15
Aufzeichnungsdatum: 
15.05.2019

Andrej Hunko MdB DIE LINKE, Europapolitischer Sprecher, Mitglied im Parteivorstand) hat für 11 Tage Venezuela besucht. Er hat dort Vertreter der Regierung, der Opposition und der Zivilgesellschaft getroffen. Unter anderem hat sich Hunko mit Nicolas Maduro und Juan Guaido getroffen. Außerdem hat er sich die Situation der venezolanischen Bevölkerung vor Ort angesehen.
Das Bild, welches sich ihm vor Ort bot, entspricht weder dem Narrativ der Politik noch dem der Mainstream-Presse in Deutschland. Hunko konnte vielmehr feststellen, dass mittels der Sanktionen und der Anerkennung eines nicht gewählten Präsidenten eine Regime-Change-Strategie in Venezuela betrieben wird. Mit weltnetz.tv sprach er  über seine Eindrücke, die er direkt vor Ort sammeln konnte. Wie geht es der Bevölkerung? Welche Interessen verfolgt die deutsche Politik? Warum zeichnet die Mainstream-Presse ein falsches Bild der Situation?

Der Abgeordnete Andrej Hunko berichtet weltnetz.tv über seine Reise nach Venezuela

Schau dir unser Programm an:

https://weltnetz.tv
https://twitter.com/weltnetzTV
https://www.facebook.com/WeltnetzTV-1...

Jeder EURO hilft!
https://weltnetz.tv/foerdern

Spendet bitte auf das Konto unseres Fördervereins:

Verein für Gegenöffentlichkeit in Internetportalen e.V.
IBAN: DE07 5005 0201 0200 6042 60
BIC: HELADEF1822

Spende

*Spenden sind nach "Einkommenssteuergesetz (EStG, § 10 b: 'Steuerbegünstigte Zwecke')" steuerabzugsfähig.

Für Fragen oder einfach eine Rückmeldung:
gegenoeffentlichkeit[ät]web.de