Mehr Demokratie durch Enteignung

Der Rote Platz #46 mit Wolfgang Gehrcke: Privatisierung hat alles nur schlechter gemacht
Video: 
weltnetz.tv
Länge: 
00:07:16
Aufzeichnungsdatum: 
17.05.2019
Personen: 

Enteignung findet täglich statt: für Arbeiter, Arbeiterinnen als die von ihrem Produkt. Hartz IV enteignet Erwerbslose von ihren kleinen Vermögenswerten/Rücklagen. Doch wenn die Rede über Enteignung von großem Kapital geht, dann stehen die Kofferträger des Kapitals Kopf. Die FDP will gleich das Grundgesetz ändern, CDU/CSU warnen vor einem Rückfall in "DDR-Sozialismus", die SPD distanziert sich von ihrem Juso-Vorsitzenden.
Wolfgang Gehrcke aber plädiert für die längst überfällige Debatte zu mutigen Enteignungen – zur Rettung der Welt und für mehr Demokratie.

Der Rote Platz #46 mit Wolfgang Gehrcke: Privatisierung hat alles nur schlechter gemacht

Schau dir unser Programm an:

https://weltnetz.tv
https://twitter.com/weltnetzTV
https://www.facebook.com/WeltnetzTV-1...

Jeder EURO hilft!
https://weltnetz.tv/foerdern

Spendet bitte auf das Konto unseres Fördervereins:

Verein für Gegenöffentlichkeit in Internetportalen e.V.
IBAN: DE07 5005 0201 0200 6042 60
BIC: HELADEF1822

Spende

*Spenden sind nach "Einkommenssteuergesetz (EStG, § 10 b: 'Steuerbegünstigte Zwecke')" steuerabzugsfähig.

Für Fragen oder einfach eine Rückmeldung:
gegenoeffentlichkeit[ät]web.de