Syrien nach den Anschlägen von Paris

Sabine Kebir mit einer Situationsanalyse zum Syrien-Konflikt
Video: 
weltnetz.tv
Länge: 
00:19:17

Aufgezeichnet am 2.12.2015 vor der Abstimmung über den Einsatz der Bundeswehr in Syrien.

Nach den Anschlägen von Paris hat die Bundesregierung beschlossen, Bundeswehrtruppen nach Syrien zu entsenden. Es ist aber äußerst zweifelhaft, ob die Interventionen zu einer Lösung des Konfliktes beitragen oder die Terrorgefahr in Europa mindern. Die Erfahrungen der vergangenen Interventionskriege haben gezeigt, dass Frieden und Demokratie nicht von außen importiert werden können.
Sabine Kebir (Autorin, Essayistin, Literaturwissenschaftlerin und Algerien-Spezialistin) mit einer Situationsanalyse. Sie beschreibt die völkerrechtliche Situation in Syrien und die regionalen Probleme. Insbesondere geht sie auf die einzelnen geopolitischen Interessen der beteiligten Akteure ein, die auf dem Rücken der syrischen Bevölkerung verfolgt werden.

Schau dir unser Programm an:

https://weltnetz.tv
https://twitter.com/weltnetzTV
https://www.facebook.com/WeltnetzTV-1...

Jeder EURO hilft!
https://weltnetz.tv/foerdern

Spendet bitte auf das Konto unseres Fördervereins:

Verein für Gegenöffentlichkeit in Internetportalen e.V.
IBAN: DE07 5005 0201 0200 6042 60
BIC: HELADEF1822

Spende

*Spenden sind nach "Einkommenssteuergesetz (EStG, § 10 b: 'Steuerbegünstigte Zwecke')" steuerabzugsfähig.

Für Fragen oder einfach eine Rückmeldung:
gegenoeffentlichkeit[ät]web.de