Seeleute ins Museum?

Dr. Rolf Geffken zur Seeschifffahrt
Video: 
weltnetz.tv
Länge: 
00:03:53
Personen: 

Die deutsche Seeschifffahrt geht zugrunde. Der Trend zur Ausflaggung und Arbeitsplatzvernichtung hält unvermindert an. Die Bundeskanzlerin äußerte auf der Nationalen Schifffahrtskonferenz in Hamburg ihren "Wunsch", es mögen wieder mehr Schiffe unter deutscher Flagge fahren. Doch weder die Bundesregierung noch der Gesetzgeber schreiten gegen die Reeder und ihre Partikularinteressen ein. Unterdessen betreiben die Schifffahrtsmuseen eine Art maritimer Verdrängungskultur, die den Reedern deren Lobbyarbeit erleichtert. Aufklärung tut Not, fordert der Gründer der Initiative "Rettet die Seeschiffahrt" und Autor des Buches "Seeleute und Häfen ins Museum?", der Seeleuteanwalt Dr. Rolf Geffken, vor dem Hintergrund des Deutschen Schifffahrtsmuseums Bremerhaven.

Rolf Geffken

Schau dir unser Programm an:

https://weltnetz.tv
https://twitter.com/weltnetzTV
https://www.facebook.com/WeltnetzTV-1...

Jeder EURO hilft!
https://weltnetz.tv/foerdern

Spendet bitte auf das Konto unseres Fördervereins:

Verein für Gegenöffentlichkeit in Internetportalen e.V.
IBAN: DE07 5005 0201 0200 6042 60
BIC: HELADEF1822

Spende

*Spenden sind nach "Einkommenssteuergesetz (EStG, § 10 b: 'Steuerbegünstigte Zwecke')" steuerabzugsfähig.

Für Fragen oder einfach eine Rückmeldung:
gegenoeffentlichkeit[ät]web.de

Weitere Videos: 
Rolf Geffken
25. 04. 2017
Die deutsche Seeschifffahrt geht zugrunde. Der Trend zur Ausflaggung und Arbeitsplatzvernichtung hält unvermindert an. Die Bundeskanzlerin äußerte...
Rolf Geffken
12. 02. 2019
Was unter der Regierung Helmut Kohls begann, hat die rot-grüne Regierung Gerhard Schröders fortgesetzt: Die Aushöhlung des Arbeitsrechts. Dadurch hat...
Stahl ist Zukunft!?
24. 06. 2019
"Stahl ist Zukunft!" - das skandierten die 2000 Stahlwerker immer und immer wieder. Sie marschierten am 18. Juni 2019 morgens um acht Uhr von ihrem...